Genusswandern: Unterwegs im österreichischen Raurisertal

deutsche journalisten dienste Bild: 67245
Genusswandern im Raurisertal inmitten einer abwechslungsreichen Natur.

Das Raurisertal in Österreich ist wie geschaffen für genussreiche Wanderungen. Nicht umsonst gehört es zu den schönsten und auch größten Wanderregionen im Nationalpark Hohe Tauern. Doch wer seinen Urlaub in der idyllischen Region verbringt, den erwarten neben Genusswanderungen auch beeindruckende Naturerlebnisse. Hier lassen sich seltene Greifvögel bei ihren Flugkünsten beobachten, geheimnisvolle Moore können durchforstet werden, mächtige Berge warten darauf, erklommen zu werden, und in klaren Gebirgsbächen darf nach Gold gesucht werden. Die ursprüngliche Natur wird nicht vom Massentourismus gestört, die angenehme Stille lässt jeden Gast schnell den hektischen Alltag vergessen und zur Ruhe kommen.

Genusswandern mit Einkehr

Im Raurisertal und seinen fünf Seitentälern warten insgesamt rund 300 Kilometer Wanderwege und Alpinsteige darauf, erkundet zu werden. Ob beim Genusswandern auf gemütlichen Almwanderwegen oder auf anspruchsvollen Bergtouren wie dem Aufstieg zum 3.106 Meter hohen Berg „Hoher Sonnblick“: Die abwechslungsreichen Wandermöglichkeiten bieten für jeden das Passende, und rund 40 Almhütten laden während der Sommermonate zur verdienten Einkehr ein.

Weiterlesen Genusswandern: Unterwegs im österreichischen Raurisertal