Welche Streckenprofile sind für einen Anfänger zum wandern geeignet?

Wer Abwechslung und Entspannung vom Alltag sucht, dem sei eine ausgiebige Wanderung wärmstens ans Herz gelegt. Schon nach wenigen Schritten verfällt man in den meditativen Wanderschritt. Wie von allein schiebt sich dann der eine Fuß vor den anderen, der Kopf löst sich von all den Problemen des Alltags und die Seele beginnt langsam zu baumeln.

Die Freiheit der Berge

Ganz besonders schön ist das Bergwandern. Die Hänge und Gipfel der Berge sind oftmals gar nicht, und wenn doch, dann nur spärlich besiedelt. Das bietet ausreichend Platz und Freiraum für wunderschöne Wanderungen, auf denen man alles hinter sich lassen kann.

Und das ganz besondere Highlight beim Bergwandern, sind die spektakulären Ausblicke, die sich dem Wandernden bieten, wenn er den Gipfel dann erklommen hat. Dann erstreckt sich vor seinen Augen ein atemberaubendes Panorama, dass all den Stress vergessen lässt und die Batterien wieder auffüllt.

Wandern kann man nicht nur fernab der Zivilisation

Doch wer glaubt, er müsste erst in entlegene Regionen vordringen um dort in Ruhe wandern gehen zu können, der irrt sich. Wer einerseits die Freiheit der Berge sucht und andererseits auf die Vorzüge der Großstadt nicht verzichten möchte, der wird im schönen Tirol fündig.

Weiterlesen Welche Streckenprofile sind für einen Anfänger zum wandern geeignet?

Wanderurlaub im Seniorenalter

der-lauf-wandernDas Wandern erfreut sich in den vergangenen Jahren eines überraschenden Wiederauflebens. Vor allem junge Menschen entdecken das Erkunden von Wald, Wiesen und Bergen als besinnliche und körperlich ertüchtigende Freizeit- und Sportaktivität für sich. Aber auch Menschen im fortgeschrittenen Alter begeistern sich zunehmend für diesen traditionellen Laufsport.

Dem Fernweh nachgeben – auch im Alter?

Wenn SIe als Senior gern eine Reise unternehmen möchten, die auch Fußmärsche einbezieht, spricht prinzipiell natürlich nichts dagegen – ganz im Gegenteil! Es gilt jedoch, bei der Vorbereitung auf einige Punkte zu achten. Bei der Auswahl der Unterkunft sollten Sie beispielsweise auf Barrierefreiheit achten. Zwar ist diese heute ein gängiger Standard in der Hotelbranche, aber dennoch keine Selbstverständlichkeit, inbesondere in Wandergebieten mit sehr urigen und geschichtsträchtigen Unterkünften.

Weiterlesen Wanderurlaub im Seniorenalter

Wandern auf die moderne Art

Selbst Kinder und Jugendliche sind fürs Wandern zu begeistern – wenn sie die schönsten Routen vorab mit digitaler Technik ansehen und planen können. Aber nicht nur für Kinder, sondern für alle Wanderfreunde, Walker und Nordic Walker hält die Kurstadt Bad Harzburg eine sozusagen „himmlische“ Unterstützung bereit: Der Tourenplaner unter www.bad-harzburg.de zeigt 73 Strecken durch die Region am Nordrand des Harzes.

Mit dem Tourassistenten kann man hier seine Traumstrecken auswählen und Karten, Höhenprofile und Satellitenfotos schon vorab am Computer ausdrucken.

Fünf besondere Tipps

Als besondere Tipps führt der virtuelle Routenplaner fünf neue Themenwege auf: Die „Luchstour“, die „Kästeklippentour“, die „Drei-Täler-Tour“, der „Rundweg Eckerstausee“ und der „Teufelsstieg“ sind frisch ausgeschildert und stets gepflegt. Sie wurden an den schönsten Aussichtsplätzen mit urigen Holzliegen und Waldschaukeln ausgestattet.

Weiterlesen Wandern auf die moderne Art

Genusswandern: Unterwegs im österreichischen Raurisertal

deutsche journalisten dienste Bild: 67245
Genusswandern im Raurisertal inmitten einer abwechslungsreichen Natur.

Das Raurisertal in Österreich ist wie geschaffen für genussreiche Wanderungen. Nicht umsonst gehört es zu den schönsten und auch größten Wanderregionen im Nationalpark Hohe Tauern. Doch wer seinen Urlaub in der idyllischen Region verbringt, den erwarten neben Genusswanderungen auch beeindruckende Naturerlebnisse. Hier lassen sich seltene Greifvögel bei ihren Flugkünsten beobachten, geheimnisvolle Moore können durchforstet werden, mächtige Berge warten darauf, erklommen zu werden, und in klaren Gebirgsbächen darf nach Gold gesucht werden. Die ursprüngliche Natur wird nicht vom Massentourismus gestört, die angenehme Stille lässt jeden Gast schnell den hektischen Alltag vergessen und zur Ruhe kommen.

Genusswandern mit Einkehr

Im Raurisertal und seinen fünf Seitentälern warten insgesamt rund 300 Kilometer Wanderwege und Alpinsteige darauf, erkundet zu werden. Ob beim Genusswandern auf gemütlichen Almwanderwegen oder auf anspruchsvollen Bergtouren wie dem Aufstieg zum 3.106 Meter hohen Berg „Hoher Sonnblick“: Die abwechslungsreichen Wandermöglichkeiten bieten für jeden das Passende, und rund 40 Almhütten laden während der Sommermonate zur verdienten Einkehr ein.

Weiterlesen Genusswandern: Unterwegs im österreichischen Raurisertal